Behaglichkeit und Leistung

Probanden arbeiteten drei Wochen in einem entweder schön-behaglichen, eigenschaftslosen oder schäbig-dreckigen Raum. Diejenigen, die im behaglichen Raum gearbeitet hatten, fühlten sich wohl, energiegeladen und den gestellten Aufgaben ohne Weiteres gewachsen. Die Qualität ihrer Arbeit lag deutlich über der der anderen Probanden im schäbigen Raum.

Studie  durch Norbett Mintz/Abraham Maslow an der Brandeis-University, Massachusetts