Raum – Psychologie

Gestalten Sie Ihre Räume Ihren Bedürfnissen entsprechend.

Die westliche Raum – Psychologie, auf Basis der Erkenntnisse der Architekturpsychologie, der Hirnforschung und anderer wissenschaftlicher Disziplinen, gibt uns die Möglichkeit unser Umfeld in unserem Sinne zu gestalten.

Sie haben es vielleicht auch schon erlebt: man betritt einen Raum und fühlt sich wohl – oder nicht. Das sagt uns unsere Intuition. Die Raum – Psychologie macht die dahinter liegenden psychologischen Bedürfnisse und Ursachen verständlich. Denn wir werden durch unser Umfeld beeinflusst, genauso wie wir auf unsere Umgebung Einfluss nehmen. Ausgehend von dieser Wechselwirkung zwischen Mensch und Raum werden Ressourcen freigesetzt, die für private oder geschäftliche Veränderungen und Projekte genutzt werden können.

Je wohler wir uns in unseren Wohnräumen fühlen, desto mehr Energie haben wir für die Herausforderungen des Alltags frei. Die Raum – Psychologie schafft Ihnen ein passendes Umfeld.

Raum – Psychologische Gestaltungsaspekte

Dabei geht es um Dinge, wie z.B.

    • Bewegungsführung
    • Betreten der Räume
    • richtige Positionierung der Möbel
    • Erfüllung der Bedürfnisse nach Schutz, Geborgenheit und Überblick
    • passende Farbwahl

Haben Sie Fragen?

0178 / 14 89 507
oder
hallo(at)naturraum.bio